Geschichte

Als 1928 der Strom nach Stammheim kam, nutzte Richard Gühring die Gunst der Stunde und gründete seine Firma mit angeschlossenem Ladengeschäft, seinen Meister-Betrieb.

Sein Sohn Karl Gühring legte 1961 ebenfalls die Meisterprüfung ab und übernahm den Betrieb.

Ab 1986 wurde Elektro Gühring in der heutigen Rechtsform von Rolf und Thomas Gühring, beide Elektromeister, geführt.

Jan Gühring, mit 24 Jahren der jüngste Meister in der Familiengeschichte, trat in die Fußstapfen seiner Vorfahren und stieg im Frühjahr 2015 in die Geschäftsführung von Elektro Gühring ein.

Seit 2019 wird das Unternehmen von Rolf und Jan Gühring geführt.